Gebetskreis

Jeden ersten Montag im Monat treffen sich ca. 8 Leute zum Gebetskreis reihum in den Wohnungen.

Nach einer Besinnung wird über die Liste mit Gebetsanliegen gesprochen und beraten, was ergänzt, gestrichen oder modifiziert werden muss. Die Gebetsliste dient als Gebetsraster für das Gebet zu Hause. Insofern versteht sich der Gebetskreis als „clearing-Stelle“ für Gebetsanliegen und als verbindlicher Kreis von Betenden innerhalb unserer Gemeinde.

Da die Gebetsanliegen auch seelsorgerlichen und persönlichen Charakter haben, ist die Liste nicht zur Veröffentlichung bestimmt.