Ökumenische Beziehungen

Unsere Gemeinde pflegt gute Beziehungen zu den anderen christlichen Gemeinden am Ort, der katholischen und protestantischen Kirche und der Evangelischen Gemeinschaft.

Im Januar feiern Christinnen und Christen aus unserer Gemeinde, aus der Evangelischen Gemeinschaft, aus der protestantischen Kirche und aus der Mennonitengemeinde Sembach die Gebetswoche der Evangelischen Allianz.

Frauen aus allen Kirchengemeinden begegnen sich in der Gestaltung des Weltgebetstages am ersten Freitag im März und bei anderen Gelegenheiten. Am Pfingstmontag feiern wir einen ökumenischen Gottesdienst in Enkenbach. Etwa jährlich feiern wir gemeinsam Gottesdienst mit der protestantischen Kirchengemeinde im jeweils wechselnden Gemeindehaus.

In den vergangenen Jahren gab es Begegnungen mit den Leitungsgremien der protestantischen und der katholischen Gemeinden Enkenbachs.

Jeweils am letzten Sonntag im November gibt es seit über 40 Jahren ein gemeinsames Kirchenkonzert der Kirchenchöre und anderer Musikgruppen in der katholischen Klosterkirche.

Jugendliche begehen in der Passionszeit gemeinsam den Jugendkreuzweg.

Unsere Gemeinde gehört zur Arbeitsgemeinschaft Südwestdeutscher Mennonitengemeinden (ASM) und ist damit Teil der Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Gemeinden in Deutschland (AMG). Diese sind Mitglieder in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) bzw. in der Vereinigung evangelischer Freikirchen (VEF), in der Diakonischen Arbeitsgemeinschaft evangelischer Kirchen sowie im Ökumenischen Rat der Kirchen.